Herbstausritt 2012

Traditionell findet am 03. Oktober der Herbstausritt der Reiterverein Bayer Leverkusen statt...

Aber bis alle fröhlich auf dem Pferd saßen, gab es noch einiges zu organisieren.
Andreas und ich hatten uns auf Heidis Empfehlung hin in das Waldgebiet am Kloster Knechtsteden bei Dormagen als Ziel ausgesucht. Mit Reitwegekarte bewaffnet hatten wir dann Anfang September die ersten Stecke mit dem Drahtesel erkundet.

Am Sonntag vor dem eigenlichen Termin haben Ruth und ich mit Hilfe von Prinz Peko und Chicago dann die Strecke einmal abgeritten. Das war auch gut so, denn wir mussten (nachdem ich mich einmal verritten hatte) unsere Zeitplanung noch einmal korrigieren.
Schließlich entschlossen wir uns, den Ausritt direkt am Klosterhof zu beginnen und dort auch mit dem Transporter zu parken.


Am 03. Oktober lief dann alles wie geplant.

Heidi und Andrea hatten Pferde und Reiter so verteilt, dass jeweils zwei Reiter sich um ein Pferd kümmerten und so klappte das Putzen, Transportgamaschen anziehen und Verladen wie am Schnürchen.

In 20 Minuten waren wir dann von Leverkusen aus über die Autobahn in Dormagen angekommen.
Naxos kann es kaum erwarten
Pagira mit Heike und Chicago mit Andrea schreiten auch zünftig aus
Das erste Stück unseres Reitstrecke führte uns noch über die (vielbefahrene) Straße aber für unsere erfahrenen Pferde und Ausreiter war dies kein Problem. Christa und Andreas führten die Gruppe an.
Bis zum ersten (kritischen) Abzweig bin ich noch nebenher gelaufen ...
dann ging es entspannt auf den Rundkurs
Walburga auf Faye
Heidi hatte den flotten Miro gesattelt, dem das alles viel zu langsam war
Kurz vor dem Ziel ist Andrea happy ...
... und Chicago auch!
Nach der ersten Runde gab es dann für Pferde und Reiter einen kleinen Hafersnack bzw. einen großen und sehr leckeren Pfannekuchen im Klosterhof. Dann wurde getauscht und Ruth und ich haben die zweite Runde durch den Wald geführt.
Heike hat sich auf Pagira sehr wohl gefühlt
und Christa hatte alles im Griff
Miriam mit Faye
Rita und Klaudia - vom Winde verweht ...
Die gesamte Reitergruppe inklusive Brigitte als "Bodenpersonal"
v.l.n.r. Klaudia, Heike, Heidi, Brigitte, Ruth, Christa, Walburga, Miriam, Andrea, Deniz, Yvonne, Willi und Laura

Ein herzliches Dankeschön an:

Andrea, die ihr Pferd für den Proberitt zur Verfügung gestellt hat,

meinen Mann, der mit mir zu Rad erkundet hat und Transporter gefahren ist,

Heidi Geburek, die diesen Herbstausritt als Reitlehrerin begleitet hat,

Walburga, die uns noch mit Pflaumenkuchen verwöhnt hat,

und alle Mitreiter, die sehr diszipliniert geritten sind und sich kameradschaftlich geholfen haben.

Text: Klaudia Meyer-Trümpener
Bilder: Andreas Meyer-Trümpener

Schnellkontakt

Geschäftsstelle
Tel.: 0214 - 8401190
Zu den Öffnungszeiten.
E-Mail an die Geschäftsstelle

Montag und Donnerstag ist die Geschäftsstelle geschlossen! 

Der Reitstundenanrufbe-
antworter (0214-84011915) wird Di + Fr bis 16:45 Uhr und Mi bis 13:45 Uhr abgehört abgehört. Bitte mind. 24 Std. vorher zu den Reitstunden an- und/oder abmelden! Bei Longen- und Einzelstunden 48 Stunden!

 

Angebot  für Einsteller

Sie oder Ihr Kind
möchten reiten lernen?

Unsere Paten helfen den Verein kennen zu lernen und begleiten den Gast auch gerne zur ersten Reitstunde. 
E-Mail an den Patenservice
Mehr Infos zu den Paten

FAQ

Hier findet man Antworten auf häufige gestellte Fragen.

Termine / Infos

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere gesamten Infos als Downloads