pfingstzeltlager 2010

Traditionell fand auch dieses Jahr vom 22. auf den 23. Mai das Pfingstzeltlager für die Jugend des RVB statt.

50 Kinder und Jugendliche, zahlreiche fleissige Helfer und natürlich Heidi Geburek sowie Pia Hesemann trafen sich Samstag Vormittag bei schönstem Sonnenschein, um die Zelt aufzubauen.

Zunächst wurden die Teilnehmer in 9 Gruppen eingeteilt, in denen sie die kommenden Aufgaben & Spiele machten.

Das Programm begann mit einem Geschicklichkeitsparcours, wo die Gruppenmitglieder zusammenarbeiten mussten, ob möglichst schnell ans Ziel zu gelangen.

Danach ging es mit dem "Pferde-Styling-Wettbewerb" weiter. Spike, Möwe, Lucky, Rudi & Co. wurden nach allen Regeln der Kunst schick gemacht und zu einem bestimmten Thema geschmückt. Da nicht alle Kinder gleichzeitig die Pferde putzen konnten, machten die anderen Gruppen währenddessen das RVB-Quiz, bei dem es einige knifflige Fragen zu Pferden und dem Verein zu beantworten galt.

Danach kam die seit einigen Jahren traditionelle "Pfingstlager-Aktion".

Seit drei Jahren gibt es jedes Jahr eine Aktion, bei der sich alle Teilnehmer verewigen können. Es begann mit "Schakkeline", einem Pappmaché Pferd, auf das alle Teilnehmer ihren Namen schreiben durften. Letztes Jahr gab es ein großes Plakat, auf dem alle ihren Handabdruck hinterließen.

Dieses Jahr hatten sich die Helfer etwas besonderes ausgedacht. Jedes Kind erhielt einen Helium-Luftballon, die alle um 17.30 Uhr gemeinsam in den Himmel stiegen.

Nachdem die Luftballons außer Sichtweise waren, gab es erstmal eine kleine Pause und der Grill für das Abendessen wurde angefeuert.

Als letzte Aktion des Tages, wurde dann anstatt einer "normalen" Nachtwanderung, eine nächtliche Schnitzeljagd gemacht. Die Kinder mussten an verschiedenen Stationen Hinweise suchen und am Ende fand jede Gruppe einen Schatz. Die Gewinnergruppe erhielt einen Gutschein, mit dem sie sich einmalig ein Pferd für die Reitstunde wünschen dürfen.

Nachdem alle Gruppen ihren Schatz gefunden haben, klang der Abend gemütlich am Lagerfeuer bei Stockbrot aus.

Am nächsten Morgen wurde noch gemütlich zusammen gefrühstückt und schon war das PfiLa'2010 schon vorüber. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

 

Für unsere Interessenten

Sehr viele Reitbegeisterte interessieren sich derzeit für unseren Verein, was uns sehr freut. Leider erlauben unsere Kapazitäten derzeit keine neuen Reiter und Mitglieder. Wir arbeiten daran, allen Interessenten zum Einen die Möglichkeit von Gastreitstunden und auch eine Mitgliedschaft zu ermöglichen. Bis zu diesem Zeitpunkt können sie sich hier auf einer Warteliste eintragen lassen.

Geschäftsstelle

Öffnungszeiten:

nur Dienstags
15:00Uhr - 17:00Uhr

Weitere Termine nach Absprache. Anliegen können gerne per Email (info@reiterverein-bayer.de) geschickt werden. Alternativ sprechen Sie uns gerne auf den Anrufbeantworter – wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Kontaktdaten:

E-Mail an die Geschäftsstelle
Tel.: 0214 - 8401190
Fax: 0214-84011950

An-/Abmeldungen:

An- u. Abmeldungen von Reitstunden erfolgen bitte über das Online-Reitbuch. Anmeldungen von Longen- u. Einzelstunden sind nur über die Geschäftsstelle möglich - per Email an reitbuch@reiterverein-bayer.de.

Bitte mind. 24 Std. vorher zu den Reitstunden an- und/oder abmelden! Bei Longen- Einzelstunden  48 Stunden!

Sie oder Ihr Kind
möchten reiten lernen?

Unsere Paten helfen den Verein kennen zu lernen und begleiten den Gast auch gerne zur ersten Reitstunde. 
E-Mail an den Patenservice
Mehr Infos zu den Paten

FAQ

Hier findet man Antworten auf häufige gestellte Fragen.

Termine / Infos

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere gesamten Infos als Downloads